Vom Postbus zum Wohnmobil

Abwassersystem

Ich habe gerade das Gefühl, dass ich mich seit Tagen nur mit dem Abwassersystem beschäftige. Vor mir stapeln sich Kataloge und Zeichnungen und irgendwo passt es immer nicht. Wäre es nicht wunderbar, wenn man sich auf einheitliche Gewinde, Schlauch- und Rohrdurchmesser einigen könnte. Es würde einfach alles passen… *oh ich träume, zurück zur Realität*

Es ist geschafft, ich habe mich für ein RK Reich Abwasserrohrsystem entschieden; da mir niemand die passende Dichtung liefern möchte um in meinen Abwassertank zu kommen habe ich jetzt einen Übergang auf einen 25mm Schlauch usw. Es geht gerade so weiter, wenn ich jetzt anfangen würde zu beschreiben wie man den Abwassertank wieder entleert. Aber ich glaube und hoffe, dass es jetzt passt. Leider musste ich die Teile bestellen und darf erstmal warten.

Mein Händler um die Ecke baut ja praktischer Weise gerade seinen Laden um und hat nichts für mich und meine Händleralternative, bei dem ich gestern war, hat mir am Ende erzählt, dass er Zubehörlieferant wäre und, dass das was ich vor hab ne Nummer zu hoch für ihn wäre. Er kann nur Dethleffs Teilenummern in den Computer hauen und sich die Ersatzteile anzeigen lassen. Tja wer kein Geld verdienen will den kann man eben nicht zwingen. 

Ok, jetzt gehts mir wieder besser 😉 Wenn alles noch verbaut ist und tatsächlich funkioniert wie ich mir das jetzt überlegt habe, dann bin ich noch glücklicher…

Jetzt muss ich mir mal überlegen was ich machen kann. Gasabnahme geht nicht, weil ich auf die Heizung warte bzw. auf die Schalteinheit, Abwasser geht nicht, weil die Teile nicht da sind… Dennoch steht die Garage voller Teile, also wird sich schon was finden!